Blafasel bloggt

Wo die Macht geistlos ist, ist der Geist machtlos

Bizarr

| Keine Kommentare

Lack & Leder

Wie der Weser Kurier in der Ausgabe von gestern (11.08.2006) meldet, hat die Entführung eines Mannes eine Großfahndung ausgelöst. Ein Passant hat bei der Polizei angerufen und gemeldet, dass auf der Bremer Bürgerweide ein Mann gefesselt und geknebelt in ein Auto verbracht und abtransportiert wurde. In Folge dessen wurde eine Großfahndung nach einem Fahrzeug aus dem niedersächsischen Braake ausgelöst.

Der Wagen wurde dann auch kurze Zeit später in Bremen-Oslebshausen entdeckt und durch eine Streife der Polizei gestoppt. Am Steuer dieses Autos saßen zwei in Lack und Leder gekleidete Dominas Damen, die auch immer noch den Mann im Kofferaum hatten, welcher sich aber bester Gesundheit und guter Laune erfreute.
Das Trio konnte glaubhaft versichern, dass es sich bei dieser Aktion um ein Rollenspiel handelt.

Da sie nicht gegen die Straßenverkehrsordnung verstoßen hatten und auch sonst keine Behinderung für den Strassenverkehr darstellten, durften sie weiter fahren und ihr Spiel fortsetzen.

Sachen gibt’s …

(Bild: wikipedia)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.