Blafasel bloggt

Wo die Macht geistlos ist, ist der Geist machtlos

Geburtstagsessen

| 4 Kommentare

Ein jedes Jahr wiederkehrendes Ereignis ist der Geburtstag. Und wie der Brauch es nun verlangt, so als moralische Verpflichtung, habe ich „einen Ausgegeben“.
Bei uns in der Firma ist es eigentlich Usus, für die Kolleginnen und Kollegen Kuchen oder Süßigkeiten mitzubringen. Da Kuchen in der Regel nicht mein Fall ist und ich auch nicht wirklich backen kann, habe ich mich entschlossen für das Mittagessen zu sorgen. Neben den Leuten von NEUSTA Consulting, waren auch mein Chef und die vier Kollegen von NEUSTA, die hier im Westend ein Projekt haben da.

Conultants werden ab heute im Kilo-Preis berechnet

Ich habe gestern ein Biryani (Rezept gibt es auf Wunsch) vorbereitet und hier den Reis gekocht. Dazu gab es einen Salat. Ich glaube, es hat allen vorzüglich gemundet.

Mahlzeit

Liebe Kollegen in Bremen: Es ist so nicht jeden Tag hier, aber es kommt ab und an einmal vor. Aber wir arbeiten hier auch 😉

Tischdeckhilfe

Danke, liebe Kerstin für die Hilfe beim Tischdecken. Ronald: Bei Dir auch vielen Dank für die Hilfe beim Salat!

4 Kommentare

  1. hmmmm… jetzt hab ich Hunger!

  2. Hi Martin!
    Ich bin zwar nicht alle, aber mir hat es tatsächlich vorzüglich gemundet…
    Super Essen mit super Leuten in super Atmosphäre
    Danke

    PS: Schade, dass Du nureinmal im Jahr Geburtstag hast 😉

  3. Nice article, If you would like set the access authorities for those files or programs, such as, to hide or lock them, to deny copy or delete etc, and likewise want to monitor their utilization, the File Encryption will probably be your best choice.

  4. Nice article, If you would like set the access authorities for those files or programs, such as, to hide or lock them, to deny copy or delete etc, and likewise want to monitor their utilization, the File Encryption will probably be your best choice.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.