Blafasel bloggt

Wo die Macht geistlos ist, ist der Geist machtlos

Windows Installer Problem beheben

| 5 Kommentare

CleanUp-Utility

Welcher Windows-User kennt es nicht, aus irgend welchen Gründen muss eine Anwendung neu installiert werden. Kein Problem die CD mit dem Setup herausgeholt, die MSI-Datei ausgeführt und gut. Aber nein, nachdem das Setup aufgerufen wurde, wird dir gesagt, dass der Pfad nicht stimmt, die Anwendung unsicher ist und du dich an den Administrator wenden sollst.

Verdammt! Ich bin der Administrator!

Die Meldung sieht in der Regel so aus:

„The advertised application will not be installed because it might be
unsafe. Contact your administrator to change the installation user interface
option of the package to basic.“

Das liegt daran, dass eine Software unsachgemäß vom Rechner entfernt wurde, also nicht über uninstall Deinstalliert wurde. Daher liegen dem Windows Installer Konfigurationsinformationen vor mit denen er nichts anfangen kann.

Ein kleines Tool von Microsoft schafft hier Abhilfe: Das CleanUp-Utility. Nach dem Start des Programms wird ein Fenster angezeigt, in dem alle Einträge der Konfigurationsdatenbank angezeigt werden. Hier kann man jetzt die Einträge des Programms, welches neu installiert werden soll auswählen und aus der Datenbank löschen.
Und jetzt klappts auch mit dem Setup. [Download]

5 Kommentare

  1. Dumm ist nur, wenn das CleanUP-Utility selbst eine der Fehlermeldungen beim installieren liefert und sich nicht installieren lässt…

  2. Pingback: Consumer Electronics Reviews

  3. Perfekte Lösung zum beschriebenen Problem! Danke!

  4. Habe das gleiche Problem wie Robert… und bisher noch keine Lösung.

  5. Bei mir erscheint bei der Installation der CleanUP-Utility auch eine Fehlermeldung, so dass sich das Programm nicht installieren lässt. Hat einer schon eine Lösung für das Problem gefunden?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.