Blafasel bloggt

Wo die Macht geistlos ist, ist der Geist machtlos

Nachtaufnahmen

| Keine Kommentare

Docklands

Gestern Abend war ich das erste Mal unterwegs um einige HDR’s zu schießen. Mein Ziel war eines der, glaube ich zumindest, neben dem Hafen das am häufigsten für Nachtaufnahmen gewählte Motiv in Hamburg: Das Dockland.
Dort wo früher die Englandfähre abgelegt hat, wurde mitten in der Elbe das vom Hamburger Star-Architekten Hadi Teherani entworfene Dockland gebaut.
Dieser Glaspalast in Form eines Schiffes ist nachts hell erleuchtet und bietet ein außergewöhnliches Fotomotiv. Die versetzten und beleuchteten Etagen bilden eine Leiter in den Hamburger Nachthimmel; die Treppen kann man auch real begehen, von der Plattform hat man einen genialen Blick über den Hafen und natürlich auch auf die blauen “Eier” vom Hauptklärwerk der HSE.

Die Fotos sind für erste Versuche ganz OK. Wobei es sicherlich noch einiges an Verbesserungspotenzial gibt.
Die komplette Serie gibt’s bei Flickr

Kritik und Anmerkungen zu den Bildern sind ausdrücklich erwünscht!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.