Hirnverdrehtes

Danke Opel

Veröffentlicht
opel

Dass ich als Steuerzahler Deine Management-Fehler bezahlen sollte und jetzt auch leider muss hat mich schon ziemlich genervt. Und seit heute weiß ich auch, dass die Finanzhilfe, also unter anderem meine Steuern, bei Dir in guten Händen ist. Du hast es ja allen Menschen und Steuerzahlern in Deutschland gezeigt, mit Deiner Anzeigenkampagne in den Tageszeitungen für schlappe 530.000,00 Euro. Herzlichen Glückwunsch Opel! Damit hast Du die allerletzten sympathien bei mir verspielt.

Nur gut, dass Brüssel ein Einsehen hatte und ich nicht auch noch für Middelhoff, Schickedanz und Konsorten zahlen muss, die wie Opel auch, schon vor der Finanzkrise massive Probleme hatten und die Entwicklung einfach verschlafen haben.