Blafasel bloggt

Wo die Macht geistlos ist, ist der Geist machtlos

Twichteln

| 1 Kommentar

twichtel

Ich bin ein twichtel. Twichtel Du doch auch mit!
Das Jahr neigt sich dem Ende zu, auf twitter.com gab es viel zu erleben, viel zu berichten und jeder hat sicherlich auch den ein oder anderen Menschen kennen gelernt. Twitter ist eine wirklich große Gemeinschaft, so ziemlich jeder hat ein oder mehrere User, denen er folgt. Wir lesen viel aus dem Alltag der „Verfolgten“, den Problemen und auch den Glücksmomenten. Letztere sind doch für uns alle am schönsten – daher kam auch die Idee mit dem Twitter-Wichteln!

Twichteln (Wichteln – auch Julklapp genannt) ist ein vor-weihnachtlicher Brauch, der unter Arbeitskollegen, in Vereinen, in Schulklassen, in Jugendgruppen und in verschiedenen Internetforen gepflegt wird. Dabei wird durch zufällige Auswahl für jedes Mitglied ein anderes Gruppenmitglied („Twichtel“) bestimmt, durch den es dann bei einer Feierlichkeit beschenkt wird. In der Regel steht die Originalität des Geschenkes im Vordergrund und der tatsächliche Gebrauchswert ist gering.

Wesentlicher Vorteil des Twichtelns ist, dass durch die zufällige Zuordnung von Schenkendem und Beschenktem alle Gruppenmitglieder gleichgestellt werden (jeder muss genau ein Geschenk machen und erhält auch genau ein Geschenk).

Es geht darum, jemanden eine Freude zu machen und selbst erfreut zu werden. Ausserdem ist es eine spannende Aufgabe, ein passendes Geschenk zu finden. Man kennt in der Regel den zu beschenkenden nicht und muss sich erstmal auf Spurensuche begeben.

Alles in allem ist Twichteln ein aufregendes Spiel. Was bekomme ich geschenkt? Gefällt mein Geschenk? Hat sie/er es schon erhalten? Dies ist nur eine kleine Auswahl an Fragen, die du dir selbst stellen wirst.

Solltest du Twichteln noch nicht kennen, mache doch einfach mit! Du wirst dich sicherlich schon auf das nächste Weihnachten freuen – weil es einfach Spaß macht.

Anmeldung und mehr Informationen unter www.twichteln.de

Ein Kommentar

  1. Toller Blog, werde noch öfters hier her surfen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.