Blafasel bloggt

Wo die Macht geistlos ist, ist der Geist machtlos

Nie wieder Norton

| 1 Kommentar

Ja ja, ich weiß es ja! Norton, bzw. Symantec verwendet man als wissender nicht. Schon gut.
Ich hatte in den letzten Jahren aber durchaus positive Erfahrungen mit dem Norton Anti-Virus oder dem Norton Internet-Security Paket gemacht. Zumindest bis zur Version 2005.
Vor einigen Wochen habe ich, da für die Internet-Security 2005 das Abonnement abgelaufen war, die 2008er-Version gekauft. Ein großer Fehler. Die gesamte Anwendung ist ein großer Haufen Bugs, der den Rechner lahm legt.

Es fängt damit an, dass die Software aktiviert werden muss. Kein Problem. Aber reicht nicht eine einmalige Aktivierung? Warum muss ich das jeden Tag wieder machen? Das kann doch nicht richtig sein! Also auf die Webseite geguckt. Es gibt doch bestimmt einen Patch dafür. Ich behaupte von mir, dass ich mich im Internet auskenne und seit meinem ersten Modem und Internetzugang 1993 ein wenig Erfahrung mit diversen Seiten sammeln konnte. Aber durch den Symantec-Support steigt man einfach nicht durch. Nach langem Suchen habe ich dann doch einen Bugfix für das Aktivierungsproblem gefunden und installiert.

Nur geholfen hat es nichts. Das gleiche Spiel wie vorher. Mit einem Unterschied: Die LuComServer_X_X.exe nimmt permanent 50% Prozessorleistung. Den Prozess abschießen? Geht nicht. Den Dienst beenden? Geht auch nicht! Also wieder auf die tolle Symantec Seite.
Wer bezahlt mir eigentlich die Zeit? Nach diesmal noch längerem Suchen habe ich wieder ein „Bugfix“ gefunden. Funktioniert auch nicht wirklich. Ich habe dann auf aktuelle Virendefinitionen verzichtet und LiveUpdate deaktiviert.
Ich war total sauer und habe eine eMail an den Support geschrieben, aber bis heute keine Antwort bekommen. Die haben es nicht nötig! Damit hat mich dieses Unternehmen als Kunde verloren. Und in diesen Dingen bin ich nachtragend.

Und heute habe ich das einzig richtige gemacht: Den ganzen Norton-Symantec-Scheiß vom Rechner geschmissen, FProt installiert und wieder alle System-Ressourcen für vernünftige Anwendungen frei.

Ein Kommentar

  1. Das einzige Tool, das ich von Norton bzw. Symantec benutze, ist der uralte Norton Commander, die DOS-Version. Funzt unter XP noch prima 🙂

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.