Wanderung Hamburg – Berlin #6

3. Etappe: Lenzen – Perleberg (34Km) Dank Herrn Hagen konnten wir etliche Kilometer der unangenehmen Straße im Auto hinter uns bringen und der eigentliche Startpunkt dieser Etappe war für uns der Ort Ferbitz. Der Postweg führt von hier aus wunderschön durch Wiesen und Wälder und macht einfach Spaß zu laufen. Unsere Laune war dem entsprechend gut und wir unterhielten uns lange Zeit über die netten Menschen, denen wir bisher begegnet sind. Eine völlig neue, aber auch sehr schöne Erfahrung für uns. Über Birkholz und Laaslich […]

Weiterlesen

Wanderung Hamburg – Berlin #5

2. Etappe: Lübtheen – Lenzen (33Km) Im strömenden Regen startete unsere zweite Etappe.Der Hotelbesitzer Herr Behrend hat uns noch einen Tipp gegeben, wo wir entlang gehen sollten, um nicht wieder direkt an der Straße laufen zu müssen. Das hieß zwar, die die eigentliche Poststrasse zu verlassen, aber zum laufen war das aber deutlich angenehmer als auf Asphalt. So führten uns die ersten Kilometer im Regen durch den Wald von Lübtheen über Jessenitz nach Volzrade, wo wir dann wieder auf den eigentlichen Postweg stießen. Von dort […]

Weiterlesen

Wanderung Hamburg – Berlin #4

Start der Wanderung Um es gleich vorweg zu nehmen: Wir sind schon gleich am ersten Tag von der ursprünglichen Planung abgewichen, was sich im Nachhinein als sehr gute Entscheidung herausstellte. Ich hatte ja bereits angemerkt, dass viele Teile der alten Hamburger Poststrasse im aktuellen Verkehrsnetz aufgegangen sind. Insbesondere in der sehr stark befahrenen B5 und im weiteren Verlauf in der L5 und L165. Bedauerlicher Weise ist der Ausbau an Fahrradwegen neben der eigentlichen Fahrbahn in Mecklenburg und Brandenburg noch nicht sehr weit vorangeschritten, so dass […]

Weiterlesen

Wanderung Hamburg – Berlin #3

Die Streckenplanung Aus Rechtlichen Gründen darf ich die alte Karte hier leider nicht veröffentlichen (Ich denke aber, ein kleiner Ausschnitt ist okay). Ansonsten könnte der geneigte Leser sehen, dass die genaue Nachverfolgung der Strecke an Hand der zweihundert Jahre alten Karte nicht ganz so einfach ist. Doch wie sollte ich bei der Streckenplanung vorgehen?Erst einmal habe ich mich über die liebevolle Art gefreut, in der die Karte gemalt ist. Nicht gezeichnet, sondern gemalt. Mit einer wunderbaren Detailgenauigkeit und –verliebtheit wurde jede Wegbiegung, Kurve und Kreuzung […]

Weiterlesen

Wanderung Hamburg – Berlin #2

Die Recherche  Wie ich im vergehendem Teil meines Berichtes bereits erwähnt habe, konnte man meine ersten Erkenntnisse mit Hilfe von Google, durchaus als mager bezeichnen. Zwar gibt es relativ viele Informationen über die Geschichte der Postkutschen, bzw. der Postrouten, aber leider so gut wie keine Beschreibungen der tatsächlichen Strecke. Trotzdem war mein Jagdinstinkt geweckt; Irgendwo musste es einfach eine Beschreibung dieser Strecke geben. Durch die Recherche wurde auch der Wunsch intensiver, die Strecke so genau wie möglich auf der alten Route zu laufen. Was lag […]

Weiterlesen

Wanderung Hamburg – Berlin #1

Wenn Schnapsideen Realität werden… Vor einiger Zeit, ich glaube es war im Jahr 2008, sah ich im Regionalprogramm des NDR Fernsehens einen Bericht, in dem der historische Postkutschenweg von Hamburg nach Berlin vorgestellt wurde. Ich hatte seinerzeit diese Meldung nur sehr unaufmerksam, quasi mit „einem halben Ohr“ verfolgt, das Thema blieb aber trotzdem in meinem Hinterkopf gespeichert. Dann, im Sommer 2009, habe ich in der Zeitschrift Fit for Fun einen Artikel gelesen, der eine Radtour von Hamburg nach Berlin beschrieb. Es war dort zwar nicht […]

Weiterlesen

Besuche eines Weltenbummlers

Weltreise! Allein das Wort hört sich schön an. Gesprochen ist es noch schöner. Mein lieber fränkischer Freund befindet sich auf selbiger. Ich gebe zu, dass ich etwas neidisch auf ihn bin. Aber er hat die Zeit und die Gelegenheit eine Weltreise zu unternehmen und wenn nicht jetzt, wann dann? Aber das wollte ich aber gar nicht erzählen, sondern mir ist dabei aufgefallen, dass das Hotspot-Netz in den USA ziemlich gut ausgebaut sein muss. Ich habe mich Mitte Oktober bei whos.amung.us angemeldet und die bieten den […]

Weiterlesen

Teneriffa – Tag 13

Der Wecker klingelt! Ein Blick auf die Uhr sagt mir, dass es tatsächlich erst sechs Uhr früh ist. Auch nach zwei Wochen Urlaub ist dies für mich als Langschläfer keinesfalls angenehm. Wir wollen heute jedoch nach Masca fahren und die berühmte Wanderung durch den Barranco del Masca machen und um vor den ganzen Bussen und den organisierten Wandertrupps, die in Herden die Schlucht herunter getrieben werden, dort zu sein, heißt es eben einmal früh aufzustehen. Wenn man von Santiago del Teide aus nach Masca abbiegt […]

Weiterlesen